Hinweis zur aktuellen Hausordnung in St. Ægidii

Wegen vermehrter Rückfragen in Bezug auf die derzeitigen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird darauf hingewiesen, dass im Januar 2021 eine aktualisierte Hausordnung für die Kirchen der Pfarrei St. Lamberti ausgearbeitet und veröffentlicht wurde. Neben anderen Punkten sind Gottesdienstbesucher seither zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) sowie zum Desinfizieren der Hände beim Betreten der Kirche verpflichtet. Ebenso wird das Kirchenportal rund fünf Minuten nach Messbeginn von innen verschlossen, sodass derzeit eine Teilnahme an der Messfeier mit einer Verspätung von mehr als fünf Minuten nicht mehr möglich ist.
Die Hausordnung wurde durch den Hausherrn, Domkapitular Pfarrer Köppen, dem Ordnungsdienst vorgestellt und erläutert. Der Ordnungsdienst übt an seiner Stelle das Hausrecht aus, ist weisungsbefugt und trägt Sorge dafür, dass die pandemiebedingten Vorgaben von staatlicher wie kirchlicher Seite in unseren Gottesdiensten und Messfeiern eingehalten werden. Darunter fällt auch die Einhaltung der maximal zugelassenen Besucherzahl während der Gottesdienste.
Eine Anmeldung zu unseren Gottesdiensten im Voraus ist auch weiterhin nicht möglich. Wir empfehlen daher insbesondere an den Sonntagen und zu Gottesdiensten “außerhalb der Reihe” ein zeitiges Erscheinen. Leider kommen wir sonn- und feiertags manchmal nicht daran vorbei, Gläubige aus Platzmangel an der Tür abzuweisen.
Die aktualisierte Hausordnung kann im Eingangsbereich der Kirche St. Ægidii eingesehen werden. Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich gerne an den Ordnungsdienst vor Ort oder die Leitung der Pfarrei St. Lamberti.


Jakobsweg in Etappen | Münster - Santiago de Compostela